Praxis in Corona-Zeiten

Update vom 17.11.2021

Liebe Freund*innen des Akazienzendo, liebe Sangha,

die letzten Tage waren und sind geprägt von der Sorge um die steigenden Zahlen der Corona-Erkrankungen und einem gesellschaftlich und individuell verantwortlichen Umgang damit. Seit Montag sind vielerorts in Berlin neue Regeln in Kraft getreten, die der direkten Begegnung von Menschen einen möglichst sicheren Rahmen schaffen sollen. Leider geht damit aus unserer Sicht auch eine moralisch aufgeladene Spaltung von geimpft/ungeimpft einher, die Begegnung und Austausch miteinander – so erleben wir es – immer schwieriger werden lässt.

Der Akazienzendo e.V. als ‚religiöser Gemeinschaft‘, in der Zazen den gleichen Regeln unterliegt wie Gottesdienste, ist derzeit nicht verpflichtet die 2G-Regel einzuhalten. Wir sehen uns aber in der Verantwortung, den Zendo gemeinsam mit euch Praktizierenden zu einem Ort zu machen, der allen Anwesenden ein hohes Maß an Sicherheit bietet und zugleich offen bleibt für alle, die miteinander Zazen praktizieren wollen.

Nach langen Überlegungen und durchaus kontroversen Diskussionen haben wir nun entschieden, auch im Akazienzendo die 2G-Regel einzuführen. Wir nennen sie 2G*, da wir zusätzlich zum Nachweis von ‚geimpft oder genesen‘, weiterhin am Tragen einer FFP2-Maske, den Abständen von 1,5 Metern und dem Desinfizieren der Hände festhalten werden - im Sitzen kann die Maske abgenommen werden.

Nach wie vor gilt: 14 Personen können gemeinsam meditieren; im Vorraum dürfen sich immer nur 4 Personen aufhalten, im Gang zu den Toiletten nur eine. Außerdem erheben wir Personendaten, die 4 Wochen aufgehoben und dann vernichtet werden.

Unser aktuelles Hygienekonzept findet Ihr hier »

Zum Wohle aller können also ab Samstag, dem 20.11.21, nur Personen am Zazen, Zentagen und anderen Veranstaltungen (auch der Mitgliederversammlung) in Präsenz teilnehmen, die geimpft oder genesen sind und einen entsprechenden Nachweis vorweisen können. Niemand soll sich durch die Einführung dieser neuen Regel grundsätzlich ausgeschlossen fühlen. Wir möchten an dieser Stelle von ganzem Herzen zur Nutzung unserer digitalen Angebote einladen. Der Zugang ist unverändert:

https://us02web.zoom.us/j/3516453359?pwd=UHVrQWplMjNSMllqT2hMRUdyL0haZz09 »

Meeting-ID: 351 645 3359 Passwort: zen

Unsere Meditationszeiten:

Mo bis Fr: 07.30 - 08.00 Uhr Morgenmeditation/Zazen (nähere Infos hier »)
Di und Do: 19.30 - 20.45 Uhr Abendmeditation/Zazen
Mi: 19.30 - 20.45 Uhr; 30 Minuten Meditation; danach besteht die Möglichkeit zum Austausch
Fr: 19.30 – 21.00 Uhr: "Zen in English“; 30 Minuten Meditation; danach besteht die Möglichkeit zum Austausch

Die Spendenempfehlung beträgt 6€ pro Abend.

Bitte bedenkt, dass Akazienzendo gerade auch in diesen schwierigen Zeiten von Euren Spenden lebt. Jeder Betrag trägt dazu bei, unsere Angebote weiterzuführen. Herzlichen Dank dafür!

Bankverbindung: GLS Gemeinschaftsbank EG Kontoinhaber: Akazienzendo IBAN: DE63 4306 0967 1142 5848 00

Gerne könnt Ihr auch über PayPal spenden:

Wenn es Fragen, Rückmeldungen oder Gesprächsbedarf gibt, schreibt uns bitte!


In tiefer Verbundenheit,

Bernd, Kyeong-I, Niels und Ellen (Vorstand des Akazienzendo)

Akazienzendo ist an allen gesetzlichen Feiertagen und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

Zen-Tage in Berlin

Nächste Termine:

12. Dezember
30. Januar

Ab sofort finden alle Zen-Tage wieder vor Ort von 10 Uhr - 17 Uhr statt; Anmeldung bitte per E-Mail

Information zu längeren Retreats unter Aktuelles »